• versandkostenfrei ab 11 €
  • Kauf auf Rechnung
  • PayPal
  • Amazon Pay
  • Kreditkarte
  • versandkostenfrei ab 11 €
  • Kauf auf Rechnung
  • PayPal
  • Amazon Pay
  • Kreditkarte

Das Volksliederalbum - Noten für Akkordeon

12,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Momentan nicht verfügbar
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Das Volksliederalbum - Noten für Akkordeon

65 mehr und weniger bekannte Volkslieder für Akkordeon bearbeitet.

Mit Texteinlage

Breuer, Franz Josef, ed

Inhalt:
Ach wie ist's möglich dann
Alle Vögel sind schon da
Am Brunnen vor dem Tore
Ännchen von Tharau
Auf der Alm da gibt's koa Sünd'
Bald gras ich am Neckar
BEIM HOLDERSTRAUCH
Das Lieben bringt gross Freud
Das Wandern ist des Müllers Lust
Der Mai ist gekommen
Der Mond ist aufgegangen
Die Loreley
Drunten im Unterland
Du du liegst mir im Herzen
Ein Jäger aus Kurpfalz
Ein Sträusschen am Hute
ES IST ALLES DUNKEL
Es waren zwei Königskinder
Es zogen drei Burschen
Freut euch des Lebens
Gold und Silber
Goldne Abendsonne
Guten Abend gut Nacht
Guter Mond du gehst so stille
Hab mein Wage vollgelade
Herzliebchen mein unterm Rebendach
Horch was kommt von draussen rein
Ich schiess den Hirsch
Ich weiss nicht was soll es bedeuten
Im Krug zum grünen Kranze
Im schönsten Wiesengrunde
Im Wald und auf der Heide
In einem kühlen Grunde
Jetzt gang I ans Brünnele
Kein Feuer keine Kohle
Keinen Tropfen im Becher mehr
Komm lieber Mai
Kommt ein Vogel geflogen
Lustig ist das Zigeunerleben
Mein Mädel hat einen Rosenmund
Mit dem Pfeil dem Bogen
Morgen muss ich fort von hier
Muss I denn
Nun ade du mein lieb Heimatland
Nun leb wohl du kleine Gasse
Pommernlied
Rosenstock Holderblüh
Sah ein Knab ein Röslein stehn
Santa Lucia
Schlafe mein Prinzchen
Schon glänzt das Mondlicht
Schön ist die Jugend
Schwarzbraun ist die Haselnuss
Spinn spinn
Und der Hans schleicht umher
Von allen den Mädchen
Von der Alpe ragt ein Haus
Weisst du wieviel Sternlein stehen
Wem Gott will rechte Gunst erweisen
Wenn ich den Wanderer frage
Wenn ich ein Vöglein wär
Wenn in stiller Stunde
Wenns Mailüfterl weht
Wie lieblich schallt
Zillertal du bist mei Freud